Kopfschmerz- und Migränetherapie


Es gibt verschiedene Formen von Kopfschmerzen, deren Ursachen vielseitig sein können:

Vom Sonnenstich bis Sinusitis, hormonelle Schwankungen, Gehirnerschütterung, Blutdruckschwankungen und Durchblutungsstörungen zum Schädelhirntrauma und Druckerhöhung im Auge (” grüner Star” ).

Aufgrund der Vielseitigkeit der Kopfschmerzproblematik, ist eine umfangreiche ärztliche Diagnose und eine detaillierte physiotherapeutische Befundaufnahme unumgänglich, um einen adäquaten Zherapieansatz zu finden.

Die Behandlung von Kopfschmerz- und Migränepatienten ist sehr langwierig und kann z. B. Kinesiologisches Tapen, Manuelle Therapie der funktionellen Einheit obere Halswirbelsäule und Kiefergelenk, Manuelle Lymphdrainage, Cranio- Sakrale- osteopatische Techniken, Mobilisations- und Dehntechniken verschiedener Strukturen, Haltungskorrektur,… umfassen.

Jede Behandlungseinheit ist hierbei individuell auf das Beschwerdebild des Patienten ausgerichtet!